Daumen

Verpflichtung zum Arbeitsschutz

Der Arbeitsschutz in der Bundesrepublik Deutschland wird grundsätzlich im Arbeitsschutzgesetz geregelt. Darüber hinaus helfen die Biostoffverordnung und die sie konkretisierenden Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA) bei der Gefährdungsbeurteilung und der Ableitung von Präventionsmaßnahmen. Sollte von den darin vorgesehenen Schutzmaßnahmen abgewichen werden, muss dies stets gut begründet werden. Es ist dann ein Nachweis erforderlich, dass mit anderen Schutzmaßnahmen ein mindestens gleichwertiger Schutz der Beschäftigten erreicht wird.

nach oben