Daumen

Für die Presse

Jeder im Gesundheitswesen oder in der Pflege Tätige, der mit Kanülen, Lanzetten oder Skalpellen arbeitet, ist besonderen Risiken ausgesetzt. Zu den gefährlichsten Arbeitsunfällen gehören Nadelstichverletzungen. Durch sie können bedrohliche Krankheiten übertragen werden. Leider wird die Gefahr, die von Nadelstichverletzungen ausgeht, immer noch unterschätzt. Die Initiative SAFETY FIRST! Deutschland setzt sich deshalb für einen besseren Schutz der Beschäftigten im Gesundheitssektor und der Pflege ein. Allein die Aufklärung kann Leben retten. Denn die meisten Nadelstichverletzungen lassen sich durch geeignete Schutzmaßnahmen verhindern.

 

nach oben