Daumen

Qualitätskriterien

Ein Sicheres Instrument sollte immer spezifische Kriterien erfüllen, um die Qualität des medizinischen Produktes zu wahren. Dabei gilt: Sichere Arbeitsgeräte dürfen den Patienten nicht gefährden. Darüber hinaus müssen sie laut der Technischen Regel für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA) 250 folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Der Sicherheitsmechanismus muss integraler Bestandteil des Instrumentes und mit anderem Zubehör kompatibel sein
  • Die Aktivierung des Sicherheitsmechanismus muss sofort nach Gebrauch und mit nur einer Hand erfolgen können.
  • Die Aktivierung des Sicherheitsmechanismus muss intuitiv und durch ein deutliches Signal erkennbar (fühlbar oder hörbar) sein
  • Der Sicherheitsmechanismus schließt einen erneuten Gebrauch aus.
  • Das Sicherheitsprodukt erfordert keine Änderung der Anwendungstechnik.

In naher Zukunft wird auch der DIN EN ISO 23908 eine größere Bedeutung zukommen. Sie regelt auf internationaler Ebene die technischen Anforderungen an Sicherheitsmechanismen gegen Stich- und Schnittverletzungen.

nach oben