Daumen

Tätigkeiten mit Gefahrenpotenzial

Alle Tätigkeiten, bei denen direkter Kontakt zu Blut oder anderen Körperflüssigkeiten eines Patienten oder Pflegekunden besteht, bergen ein Infektionsrisiko. Dazu gehören unter anderem:

  • Blutentnahmen
  • Injektionen
  • das Legen von Venenverweilkathetern
  • Blutzuckermessungen & Insulingabe
  • chirurgische Eingriffe

 

Legen von Venenverweilkathetern

Über die Hälfte aller Nadelstichverletzungen treten bei der Entsorgung verwendeter Instrumente auf: Zum Beispiel, wenn Nadeln aus Entsorgungsbehältern herausragen oder diese vom Personal in die Schutzhüllen zurückgesteckt werden – beim sogenannten Recapping. Auch sollten z. B. Nadeln von Insulin-Pens nur einmalig genutzt und nicht wiederverwendet werden.

nach oben